Dauerausstellungen

Stube im Brümmerhof

Reise in die Vergangenheit der Lüneburger Heide

Zur Ausstellung eines Freilichtmuseums gehören selbstverständlich in erster Linie die Gebäude selbst, die zugehörigen Straßen und Wege, die Gärten und die Dorfanlage mit Teich, sowie der Acker am Dorfrand und die Heidefläche im Weichbild des Ortes.

Seit der Gründung im Jahr 1975 sind 27 historische Gebäude ins Museumsdorf Hösseringen umgesetzt worden. Auf diese Weise entstand die Anmutung eines alten Haufendorfes, welches mit Wohnhäusern, Werkstätten, Ställen, vielfältigem landwirtschaftlichem Gerät und abwechslungsreichen Ausstellungen zu einem Ausflug in die Vergangenheit einlädt. Der Brümmerhof ist ein Beispiel für einen Einzelhof, wie er für die weiträumige Landschaft der Lüneburger Heide typisch ist. Die Häuser des Museumsdorfes sind in verschiedenen Zeitschnitten zwischen 1600 und 1950 ausgestattet.

Zur Vertiefung zeigen wir in mehreren Häusern und auf dem Museumsgelände themenorientierte Dauerausstellungen zur Geschichte der Lüneburger Heide. Weitere Informationen dazu in der Liste unten.

 


Dauerausstellungen-Übersicht