Kurs: Insektenwelten auf dem Museumsdorfgelände

Lassen Sie sich von der zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Nicola Mahnke in die faszinierende Welt der Insekten entführen! Bei einem Rundgang auf dem Gelände des Museumsdorfes lernen Sie an unterschiedlichen Beobachtungsstationen, verschiedene Insektenarten kennen. Am Hofbienenzaun erfahren Sie Spannendes über die Honigbienen und die Bedeutung der Imkerei für die damaligen Heidebauern. Die nächste Station ist der Dorfteich. Hier lassen sich zahlreiche Libellen und andere wasserbewohnende Insekten beobachten und Sie dürfen herausfinden, welche Fressfeinde am Teich lauern. Nicht weit entfernt lockt die bunte Blütenpracht des Hausgartens am Brümmerhof zahlreiche Insekten an. Mit geschlossenen Augen dürfen Sie dem Summen, Flattern und Brummen der zahlreichen Insekten lauschen. Danach gilt es herauszufinden, welche Pflanzen bei welchen Insekten besonders beliebt sind und warum das so ist. Natürlich erhalten Sie auch ein paar Anregungen für eine insektenfreundliche Gartengestaltung.

Beim abschließenden Spaziergang durch die museumseigene Heidefläche lernen Sie ein paar heidetypische Insektenarten kennen und erfahren, wie wichtig die Erhaltung solcher nährstoffarmen Offenlandschaften ist.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, für Teilnehmer:innen entfällt der Museumseintritt. Eine vorherige Anmeldung unter info@museumsdorf-hoesseringen.de oder 05826-1774 ist erforderlich.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der „Woche der Natur“ der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung statt und wird durch diese gefördert.

 

  • Alle Veranstaltungen
  • Kurse und Workshops

Datum/Zeit:
So.Sonntag, 23.06.2024
11:00 bis 14:00