Die Köhler sind da!

Köhler waren Außenseiter und galten als schmutzig, ungebildet und kauzig, weshalb man ihre Gegenwart mied. Heute geben alte Köhlerstellen einen faszinierenden Einblick in die Forst- und Waldgeschichte, lassen so manche Schriftquelle in anderem Licht erscheinen und sind weitaus spannender, als man vermuten würde.

 

Köhlerei gab es nicht nur im waldreichen Harz, sondern sie war auch in der Lüneburger Heide weit verbreitet. Noch Anfang des 20. Jahrhunderts gab es beispielsweise im Klosterforst Niebeck eine Köhlerhütte, ebenso bei Hösseringen und Bad Bevensen.

Am Sonntag, dem 15. September, wird der Meiler geöffnet. Die Besucherinnen und Besucher können sich über die Geschichte der Holzkohleherstellung informierten, für Kinder gibt es Mitmachaktionen. Mit Gegrilltem wird für das leibliche Wohl gesorgt.

  • Alle Veranstaltungen

Datum/Zeit
Samstag, 7.09.2019 - 15.09.2019
10:30 bis 17:30 Uhr

Veranstaltungsort
Museumsdorf Hösseringen